15.November.2017 Premiere Wupper Theater: Die Trockenblumen Fensterkissen zum Hof Ort: Saal im LCB | Haus der Jugend Barmen Genre: Theater/Comedy/Kabarett
Deutsch-türkisches Kabarett mit Lilay Huser und Marcia Golgowsky

„Die Trockenblumen“ alias Hilde Ronsberger (Marcia Golgowsky) und Ayse Horozoglu (Lilay Huser) sind nach all den Jahren Freundschaft endlich eine Familie geworden. Hildes Sohn Richard und Ayses Tochter Yasemin haben geheiratet und Zwillinge bekommen. Hilde und Ayse mischen sich natürlich noch immer in das Leben ihrer Kinder ein. Nicht nur in das von Richard und Yasemin, auch in das von Ayses schwulem Sohn Dursun und dessen Freund Mustafa.
Aber damit nicht genug! In Ayses Haus gehen seltsame Dinge vor sich. Eine neue Nachbarin knüpft Kontakt zu Ayse und beobachtet verdächtige Vorgänge im Hinterhof. Ist im Haus etwa ein Verbrechen geschehen?

Die Nachbarin erscheint immer häufiger an Ayses Tür und erbittet unter fadenscheinigen Vorwänden um Einlass. Zum Glück ist Hilde ständig zu Besuch. Hilde und Ayse werden langsam misstrauisch. Sie beginnen selbst die Geschehnisse im Haus näher zu beobachten und nehmen die neue Nachbarin unter die Lupe.

Darüber hinaus geraten die beiden Freundinnen auch wieder herrlich aneinander, wenn es um interkulturelle Themen oder ihre kulturell bedingten unterschiedlichen Sichtweisen auf verschiedene Themen wie binationale Ehen, gleichgeschlechtliche Partnerschaften, Nachbarschaftshilfe, oder Verbrechensbekämpfung und Rechtssysteme geht.
 

Eine Produktion des Wupper Theaters

Regie: Heike Beutel

Texte: Marcia Golgowsky

Textbearbeitung: Barbara Krott
Mit freundlicher Unterstützung von:
WSWSparkasseInterCityHotel Wuppertal
die nächsten 5 Termine
13.12 RENE STEINBERG IRRES IST FESTLICH - DAS WEIHNACHTSPROGRAMM
14.12 STAHLMANN
15.12 BATOMAE & BAND - IN GEDANKEN TOUR 2017 SUPPORT: MUSIK TRIFFT ROMAN - DIE KONZERTLESUNG