09.Februar.2018 Die Tour wird präsentiert von: Sonic Seducer, Slam, Piranha, Start Versengold Nacht der Balladen Ort: Historische Stadthalle Wuppertal Genre: Live Konzerte
Beginn: 2o:oo UHR
AK || 37,00 EURO
VVK || 30,00 EURO

+ VVK-Gebühr
Sitzplatz / freie Platzwahl
Wer Versengold schon einmal live erlebt hat, der weiß um die ausgelassene Stimmung vor und auf der Bühne, die durch das virtuose Spiel und die sprudelnde Spielfreude der sympathischen Bremer entfacht wird.
Bei ihrer Konzertreihe „Nacht der Balladen“ im Februar 2018 zeigen Versengold, dass sie auch auf anderem Wege für einen unvergesslichen Abend sorgen können: hier stehen die ruhigen Töne der Band im Vordergrund, die bei den klassischen Club- und Festivalkonzerten weniger zur Geltung kommen.


Auf ihren mittlerweile acht veröffentlichten Studioalben hat sich indes ein beträchtliches Repertoire an Balladen und ruhigen Stücken gesammelt - eine außerordentliche Stärke einer Band, die sonst für ihren schwung- und kraftvollen Folk-Rock bekannt ist. Dabei sind es gerade die feinsinnigen und melancholischen Texte von Sänger Malte Hoyer, bereichert durch die einfühlsame und gleichermaßen anspruchsvolle musikalische Begleitung – die auf Versengold-Konzerten immer wieder für Gänsehautmomente sorgen. Passend zur Stimmung der kalten Wintermonate widmet sich die Gruppe in erweiterter Besetzung mit Streichquartett, Percussion und Sängerin Silja Mansholt vier ganze Abende ihren Balladen in neuen und überarbeiteten Arrangements, die noch tiefer unter die Haut gehen.


Schon Anfang 2017 konnten Versengold mit ihrer ersten „Nacht der Balladen“ 650 begeisterte Fans in Bremen-Vegesack verzaubern – das Gustav-Heinemann Bürgerhaus war bereits Monate vorher vollständig ausverkauft. Die nun angekündigten Balladenkonzerte im Frühjahr 2018 knüpfen an den großen Erfolg aus dem Vorjahr an und weiten die Reihe auf vier exklusive Konzertabende aus – im Jahr 2018 wird es keine weiteren „Nacht der Balladen“-Shows geben.
Die sorgfältig gewählten Locations in Wuppertal, Bremen, Würzburg und Leipzig versprechen dieselbe intime und intensive Atmosphäre, die schon 2017 in Bremen für ein unvergessliches Konzerterlebnis sorgte.
Fotos: Martin Huch
Mit freundlicher Unterstützung von:
die nächsten 5 Termine
13.12 RENE STEINBERG IRRES IST FESTLICH - DAS WEIHNACHTSPROGRAMM
14.12 STAHLMANN
15.12 BATOMAE & BAND - IN GEDANKEN TOUR 2017 SUPPORT: MUSIK TRIFFT ROMAN - DIE KONZERTLESUNG